Azubiprojekt „Bull-E“ – es wird nicht langweilig

Wenn so ein alter VW T1 zum Elektrobulli umgebaut wird, muss man mit allem rechnen. Beim Ausbau der Türen stellten sich diese als ziemlich marode heraus. Kein Pro­blem zwar für den Nachwuchs unseres Partners, der Deutschen Edelstahlwerke, aber die Restaurierung dauert nun etwas länger, als geplant.

In der Zwischenzeit waren unsere Azubis fleißig und haben den Fahrzeugboden ausgebaut – viel körperliche Arbeit, aber auch Feingefühl waren gefragt. Anschließend wurde der neue Querträger mit der Lenkgetriebehalterung eingebaut. Bis der neue Unterboden ankommt, steht jetzt erst mal Aufarbeitung auf dem Plan!