Schippern und entspannen

Wer dem Alltag für eine Weile entfliehen und einfach mal den Kopf abschalten möchte, ist an Bord der MS Schwalbe II genau richtig.

Ab dem 1. April ist es endlich so weit: Das beliebte Ausflugsschiff sticht wieder „in See“. Die 7,4 Kilometer lange Entdeckungsroute verläuft von der Uferstraße in Bommern bis hin zum Freizeitbad Heveney und wieder zurück. Auf dieser Strecke können die Fahrgäste die herrliche Ruhrlandschaft genießen und zugleich historische Sehenswürdigkeiten wie das Haus Her­bede, die Burgruine Hardenstein und die Zeche Nachtigall erspähen.

Kleiner Tipp: In der Fahrkarte der Schwalbe ist an bestimmten Tagen ­eine Bahnfahrt im „Gruben- und Feldbahnmuseum Zeche Theresia“ enthalten. Die Fahrzeiten der Muttenthalbahn finden sich unter: muttenthalbahn.org
Weitere Informationen zur MS Schwalbe II und den Fahrplan finden Sie unter:
stadtwerke-witten.de/personenschifffahrt